Angstpatienten

In der Zahnklinik am Phoenixsee in Dortmund sagen wir nicht nur, dass wir Angstpatienten helfen, wir tun es täglich. Bei uns werden Angstpatienten zu entspannten Patienten. Unsere Zahnärzte nehmen sich Zeit für Sie und gehen auf Ihre Zahnarztphobie ein. Eine Behandlung in entspannter Atmosphäre und Gespräche auf Augenhöhe helfen, die Angst zu überwinden.

In nur einer Sitzung lösen wir alle bestehenden Probleme und stellen ein angenehmes neues Mundgefühl her – und das wirklich im Schlaf.

Zahnarztangst? – Sprechen Sie uns auf Ihre Probleme an!

06_angstpatienten_0198

Angst vor dem Besuch beim Zahnarzt? Das muss nicht sein!

Die Deutsche Gesellschaft für Zahnbehandlungsphobie hat herausgefunden, dass 66% der Bevölkerung Angst vor dem Zahnarzt hat!

Menschen die gerne zum Zahnarzt gehen, gibt es wohl eher selten, aber Angst vor der Behandlung (Zahnarztphobie) zu haben ist weiter verbreitet als man glaubt und als zugegeben wird!

  • Gehören Sie zu den Zahnpatienten bei denen das Thema Zahnarzt mit unangenehmen Befürchtungen, bis hin zur Panik besetzt ist?
  • Ist Ihnen allein der Gedanke an den nächsten Termin und alles was damit zusammenhängt schon unangenehm?
  • Leiden Sie unter körperlichen Reaktionen wie Schweissausbrüchen, Schlaflosigkeit oder Herzklopfen wenn Sie zum Zahnarzt müssen?
  • Oder gehen Sie erst gar nicht hin? Höchstens wenn es sich gar nicht umgehen lässt?

Köse-006

Unsere Zahnärzte und das gesamte Personal der Zahnklinik bringen viel Empathie und Erfahrung im Umgang mit Angstpatienten mit und gehen sehr behutsam mit Ihnen und Ihren Ängsten um. Wir bilden uns (auch durch unsere tagtägliche  Arbeit) kontinuierlich fort. Außerdem kooperieren wir sehr eng mit Spezialisten & Therapeuten, die helfen können, Ihre Zahnarztangst zu bewältigen, wie z.B. wingwave®-Coach Sabine Köse von talk & change.

 

Sprechen Sie uns an, falls Sie mehr über die wingwave®-Methode erfahren wollen, oder einen Termin mit dem wingwave®-Coach Sabine Köse vereinbaren möchten.

Mit der wingwave®- Methode werden in nur wenigen Sitzungen Ängste und andere blockierende Gefühle abgebaut!

Wie funktioniert wingwave®?

Die Grundintervention während eines wingwave® – Coachings ist das Erzeugen von „wachen“ REM-Phasen (Rapid-Eye-Movement). Dabei handelt es sich um schnelle Augenbewegungen, die wir normalerweise während des Träumens haben. Dadurch werden stressauslösende Faktoren wie Gedanken, Erfahrungen und Gefühle auf der Ebene des Gehirns reguliert., die für unsere Gefühle zuständig ist. Ängste bauen sich ab und vorher blockierte Ressourcen sind wieder zugänglich.

Die Methode ist ein geschütztes Verfahren.

  • Wingwave_logoBilaterale Hemisphärenstimulation wie beispielsweise „wache“ REM- Phasen, visuelle, auditive oder taktile links- rechts Stimulation zur schnellen Entstressung (limbische Stressregulation).
  • Neuro-Linguistisches-Programmieren für die erfolgreiche und hirngerechte Formulierung der Befürchtungen und Ängste
  • Myostatik Test. Dieser Muskeltest ermöglicht die punktgenaue Planung von optimalen Coachingprozessen durch die Identifikation der Stressauslöser. Die Wirksamkeit wurde von der Sporthochschule Köln belegt.